Unsere Angebote

Es ist uns wichtig, dass unsere Kinder und Jugendlichen differenzierte Wohn- und Betreuungsformen vorfinden, die sich an ihren jeweiligen Bedürfnissen orientieren. Die rund 40 Jungen und Mädchen sollen sich hier gut aufgehoben und - in all ihrer Individualität - angenommen fühlen.

Zielgruppe unserer qualifizierten und ständig weiterentwickelten Hilfeangebote sind Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihren Familien leben können und oftmals kein stabiles Beziehungs- und Bindungsangebot erhalten haben. Seit über zwanzig Jahren nehmen wir minderjährige unbegleitete Flüchtlinge in alle Angebote auf und integrieren sie.

Wir arbeiten eng mit Jugendämtern und Eltern zusammen. Mit ihnen erarbeiten wir Hilfepläne, die die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit bilden. Mit familientherapeutischer Unterstützung binden wir die Eltern intensiv ein.

Gesetzliche Grundlage unseres Leistungsangebots ist der § 27 SGB VIII. Unsere Dienstleistungen umfassen die §§ 30, 31, 34, 35, 35a und 41.


Unsere aktuellen Angebote sind:

Wohngruppen Spechtstraße
"Rund-um-die-Uhr-Betreuung" in Schichtdienstgruppen mit unterschiedlichen Betreuungsintensitäten

Villa-Gruppe
"Rund-um-die-Uhr-Betreuung" in der Intensiv-Schichtdienstgruppe mit traumapädagogischem Schwerpunkt

Betreutes Jugendwohnen
Jugendwohngemeinschaften und Betreutes Einzelwohnen

Ambulante Hilfen